Der Vorstand nimmt die grosse Aufgabe in Angriff

Der interimistische Vorstand der Freien Liste und das Co-Präsidium arbeiten verantwortungsvoll an der gemeinsamen Zukunft der Freien Liste. Die wichtigste Aufgabe des interimistischen Vorstandes ist die Aufarbeitung des internen Konfliktes. Mittlerweile wurden zwei ausgewiesene Fachpersonen im Feld der Konfliktaufarbeitung gefunden. Deren Auftrag ist es, eine chronologische Darstellung der Ereignisse, die zum Konflikt geführt haben und sich während des Konflikts zugetragen haben, zu erstellen. Zudem sollen etwaige Lücken in den Statuten oder in der Organisation der Partei aufgezeigt werden. 

Die Geschäftsstelle der Freien Liste hat eine neue Adresse, und zwar Bartlegroschstrasse 19, Postfach 280, 9490 Vaduz. Corina Vogt-Beck wird die Geschäftsstelle interimistisch bis Ende Juni leiten und ist dort unter der Woche vormittags von 08:30 Uhr bis 11:30 Uhr erreichbar.